MEL POKAL Viertelfinal-Auslosung – Live auf MEL-Eishockey

Zum ersten Mal wird das Viertelfinale im MEL Ligapokal ausgelost. Im Rennen um den neu eingeführten Pokal der MEL sind die Teams

  • BSG Eternit Neuburg (MEL2), welche sich mit 1:4 gegen den EHC München Angerlohe durchsetzen konnten (Spiel)
  • Amigos Landsberg (MEL2), mit einem 5:11 gegen die Uni München (Spiel)
  • Griffins München (MEL2), die mit einem Freilos automatisch für die Viertelfinal-Runde qualifiziert waren (News)
  • Eisbären Freimann (MEL1), welche spät in Fahrt kamen aber dennoch die Weiher Stars aus Erding mit 1:6 aus dem Pokal schossen. (Spiel)
  • West Storm Germering (MEL2), die sich im Derby gegen den EC Planegg-Geisenbrunn mit 2:5 durchsetzen konnten (Spiel)
  • Tornado Flanning (MEL1), die im MEL 1 Aufeinandertreffen eine 5:0 Wertung für sich erhalten haben, da EFM nicht angetreten ist.
  • Munich Ice Panther (MEL1), welche die Isarriders München mit 13:2 chancenlos zurück lies. (Spiel)
  • Weiher Bulls Wasentegernbach (MEL1), die den letztjährigen MEL1-Absteiger EC Macnhing Crazy Kongos mit 1:8 schlagen. (Spiel)

Die große Pokal-Sensation bleibt aus, alle MEL3 Teams sind im Achtelfinale aus dem Turnier geflogen. Mit 4 MEL2 Teams kann es noch die kleine Sensation geben. Ausgelost wird am SONNTAG 02.12.2018 um 20:00 Uhr. LIVE AUF MEL-Eishockey.de!

 

 

 


Alle MEL News auf Facebook: MEL auf Facebook